Schulleben - Besonderheiten

S.Ä.M.

S.Ä.M. ist ein neues Projekt der RBS, welches zum neuen Schuljahr 2019/20 beginnt. Es ist das sportliche-ästhetische-musische Profil unserer Schule in der Orientierungsstufe. Die Schülerinnen und Schüler der Klassen 4 bis 6 der Reimer-Bull-Schule haben aus den Bereichen Kunst, Musik, Fußball, Werken/ Textiles Werken und Theater einen ausgewählt und erhalten nun eine Doppelstunde in diesem Wunschbereich.

S.Ä.M. wird immer freitags in der 5. und 6. Unterrichtsstunde stattfinden und richtet sich an Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge 4 bis 6.
Es handelt sich hierbei nicht um eine AG, sondern um verpflichtenden Unterricht. Die Wahl gilt nur für dieses Schuljahr - eine neue Abfrage findet jährlich statt.

S.Ä.M. startet erst in der zweiten Schulwoche nach den Sommerferien. Das erste Treffen aller S.Ä.M.-Schüler/innen findet am Freitag in der zweiten Schulwoche mit Beginn der 5. Stunde im Forum der Gemeinschaftsschule statt. Anschließend gehen alle Schülerinnen und Schüler mit ihren Lehrern in die Kurse.

--> S.Ä.M. soll den Übergang der Grundschule zur Gemeinschaftsschule an der RBS erleichtern.